Aktive Meditation Schüttelnde Ruhe: Schütteln, Tanzen, Beobachten und Entspannen

Tauche ein in die Kraft der Schüttelnden Ruhe! Erlebe eine einzigartige Aktive Meditation, die Körper, Geist und Seele in Einklang bringt. Schütteln, Tanzen, Beobachten und Entspannen – all das erwartet dich in dieser besonderen Veranstaltung.

Lass den Stress des Alltags hinter dir und finde innere Ruhe durch Bewegung. In einer Atmosphäre der Achtsamkeit und Gemeinschaft führen wir dich durch eine Reihe von Schüttelübungen, die deine Energie zum Fließen bringen und Blockaden lösen. Spüre, wie dein Körper sich befreit und deine Gedanken zur Ruhe kommen.

Die Meditation wird mit der speziellen Musik gemacht, sie zeigt die verschiedenen Phasen an und unterstützt sie energetisch. So entdeckst du die Kraft des gegenwärtigen Moments. Schließe die Augen, spüre die Bewegungen deines Körpers und lasse dich von der Schüttelnden Ruhe tragen.

Schüttelmeditation Meditation ist am besten am späten Nachmittag gemacht.

Diese Veranstaltung ist für alle geeignet, die nach einem Weg suchen, Stress abzubauen, innere Balance zu finden und tiefe Entspannung zu erleben. Komm vorbei und erlebe, wie die Schüttelnde Ruhe dein Leben bereichert!

Datum: Di., 04.06.2024
Uhrzeit: 18.30 Uhr
Ort: KuLT Murg, Am Bürgerplatz 3, 79730 Murg

Kosten:
Einzelteilnahme: 26,00 €
Monatlicher Qigong-Club Mitgliedsbeitrag: 33,00 €

Ich freue mich darauf, dich bei dieser Aktiven Meditation willkommen zu heißen!

Für weitere Informationen kontaktiere mich bitte unter E-Mail: health.qigong.mit.ingrida@gmail.com

Bringe gerne eine Yogamatte und Augenbinde mit, wenn du es hast. Eine Augenbinde beim Schüttelmeditation hilft dir dabei, deine Aufmerksamkeit nach Innen zu lenken. Sobald die Augen bedeckt sind und der Blick nicht mehr umherwandern kann, kommt auch der Geist zur Ruhe.

Wenn ich sage schüttle dich, so meine ich, schüttle deine Härte, dein Wesen, das einem Felsblock gleicht. Dein ganzes Sein soll sich bis in die Grundfesten schütteln, damit es flüssig und fließend wird, damit es schmilzt und strömt. Und wenn dein erstarrtes Wesen zu fließen beginnt, geht dein Körper mit.